Bundeshymne am 8. Mai


Heute habe ich zum ersten Mal bei einem Anlass die österreichische Bundeshymne gesungen. Es war ein Gottesdienst in Erinnerung an Österreichs Befreiung am 8. Mai 1945 im Stephansdom, eine Messe der katholischen Studentenverbindungen. Das wusste ich erst, als ich schon im Dom war. Und sofort, nachdem ich den Ersten in Couleur gesehen habe, lag ich auf der Lauer: Ein falsches Wort, und ich hätte mich aufgeregt. Innerlich hatte ich den Protestbrief an Schönborn und Faber schon aufgesetzt. Doch dann: nur richtige Worte - und sogar die Hymne schon mit dem neuen Töchter-Text.

"Niemals vergessen - 8. Mai 1945 - niemals missbrauchen - Der Versuch eines Gedenkens" war der Titel der Veranstaltung. Der Versuch ist für mich gelungen gewesen: Gedenken, das mich bewegt hat, Anerkennen all des Leids, das bis heute wirkt, kein Beschönigen, kein Leugnen, kein Opferspielen, wo's hierzulande vor allem Täter gab. Es war aber auch ein wirksamer Versuch, die Menschen in den Kirchenbänken innerlich zu stärken - für die Gegenwart, in der fast zeitgleich und nicht weit weg die rechtsextremen Burschenschafter den Jahrestag so diametral anders bewerteten. Und für die Zukunft, in der es für Frieden und Gerechtigkeit auf uns und unsere Stärke gegen "falsche Propheten" und ihr Geschäft ankommt. Seit 8. Mai 1945 ist Österreich wieder frei von der Naziherrschaft (leider nicht von den Nazis) - und die Bundeshymne hat so gut gepasst, wie ich mir zu Beginn der Messe gar nicht vorstellen konnte. Und wenn ich wieder mal Einen in Couleur sehe, dann muss ich wahrscheinlich genau hinschauen, damit ich nicht gleich in die Falle meiner Vorurteile hineintappe. Denn leider bin ich auch offenbar nicht davor gefeit, die, die einfach offenbar auf einer anderen Welle surfen, zuerst mal "verdächtig" zu finden.


 
 

Linzer Parteiprogramm der Sozialisten von 1926

fett und dick überschrieben mit:
Sozialdemokratische Arbeiterpartei Deutschösterreichs

" VI - 4.
Die Sozialdemokratie betrachtet den Anschluß Deutschösterreichs an das Deutsche Reich als notwendigen Abschluß der nationalen Resolutionen von 1918. Sie erstrebt mit friedlichen Mitteln den Anschluß an die Deutsche Republik.

www.marxists.org

der anschluss war parteiübergreifend konsens und als dann noch ein österreicher den diktator gab waren se fast alle hin und wech

die sozialisten haben diese passage 1933 natürlich aus sehr naheliegenden gründen gestrichen

"österreich is überlebensfähig" war die überzeugung einer minderheit

und als dann hitler im radikalisierteren stile eines dr.karl luegers "gewaltigster deutscher bürgermeister" auftrat war die begeisterung nicht gespielt

... link  

 

Minderheiten

Ja. In vielen Fragen - nicht nur zur Überlebensfähigkeit Österreichs - gab's leider nur Minderheiten.

... link  

 

ja und selbst diese minderheiten

die verbissen für ein überlebensfähiges österreich kämpften wie ludwig von mises schrieben:

„Es kann nicht geleugnet werden, daß der Faszismus und alle ähnlichen Diktaturbestrebungen voll von den besten Absichten sind und daß ihr Eingreifen für den Augenblick die europäische Gesittung gerettet hat."

von mises war alles andere als ein nationalsozialist

auf welch verlorenem posten diese leute standen is in seinen erinnerungen nachzulesen:

docs.mises.de

S.89 Kapitel XV
Der Kampf für Österreichs Unabhängigkeit

"Als ich nach Genf kam, gab ich mich über die Aussichtslosigkeit des Kampfes für Österreichs Unabhängigkeit keinen Täuschungen hin..."

... link  

 

Danke Zitterwolf

Danke für den Link und den Kommentar, so wusste ich das noch nicht.

Heute ist im "Standard" ein Kommentar, der mir aus dem Herzen spricht: Gerhard Zeillinger: Befreit den Heldenplatz endlich von diesem Spuk!

... link  


... comment


 
online for 5870 Days
last updated: 03.10.16 22:01
status
Youre not logged in ... Login
menu
Juli 2017
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Oktober
recently modified

No Pooh? Puh ...


Ich liege in der Badewanne und bekomme ein schlechtes Gewissen. Weniger wegen des Wassers, das ich dazu brauche, in unserem wasserreichen Land. Sondern wegen der ganzen Seife, des Shampoos, vielleicht mal wegen eines Peeling, das da den Abfluss runterrinnt. Und plötzlich spür ich so eine Lust auf kosmetische Askese... ...
by Goldchen @ 03.10.16 22:01

2 Quadratmeter Haut - pfleg das mal!


Zehn Kilo wiegt die Haut durchschnittlich (jetzt weiß ich endlich, wo das viele Gewicht herkommt) und sie hat ungefähr zwei Quadratmeter (mehr als mein Balkon).Das war die verblüffendste Erkenntnis eines Vortrags, den die Sr. Verena Beck, nicht nur Hautärztin, sondern auch Psychodermatologien, im Auftrag von Laroche Posay diese Woche gehalten... ...
by Goldchen @ 30.09.16 19:34

I like


in words since here be neither button nor data dragons!  ...
by StefanL @ 16.11.14 08:01

Alphabetische Übersicht ...


AAvocado-Shrimp-SalatAsiatischer Eintopf BBirnen-Cranberry-TarteButterscotch Brownies CCheesecake EEmpanadas mit HuhnErdbeerknödel FFleischdukaten mit oder ohne Pinienkerne GGebratene Hühnerkeulen mit KartoffelnGedämpfter Fisch mit GemüseGelbe-Rüben-Risotto HHuhn in Granatapfelsauce (mit Safran-Mandelreis)Huhn mit Fenchel und ZwiebelHühnerleber auf SalatHühnerleberaufstrichHummus KKaramell-Honig-KekseKarottenschnitten mit Cream Cheese FrostingKarottensuppe mit Ingwer und OrangeKnoblauchhuhnKräutertorte oder Kräutertortilla LLamm mit QuittenLebkuchenkonfekt mit weißer SchokoladeLinseneintopf MMaroni-Nockerl (Spätzle)Mayonnaisesalat,... ...
by Goldchen @ 09.09.14 15:48

Mayonnaisesalat, urgut


Zutaten für 25 mittelgroße Erdäpfel (ungefähr, mehr oder weniger)1 zimmerwarmes Ei1/2 kleine rote Zwiebel1 - 2 EL SchnittlauchSenfEssigSalz ZubereitungErdäpfel kochen. Währenddessen das Ei in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer aufschlagen. Senf dazu (ca 1/2 TL oder nach Geschmack) und geschmacksneutrales Öl in sehr dünnem Faden hineinlaufen lassen.... ...
by Goldchen @ 09.09.14 15:48

Mit Blaulicht ab Donauinselfest


Gestern ist mir etwas passiert, das mir noch nie passiert ist: Ich bin in einer Rettung mit Blaulicht vom Donauinselfest abtransportiert worden. Auf der Rettungsliege festgeschnallt war jedoch nicht ich, sondern mein vierjähriger Freund A. Er hatte "mit einem Ast gespielt, auf dem viele Äste waren und dann hat sich... ...
by Goldchen @ 24.06.13 15:51

Grusbach


Guten Tag, Ihre Familie mit emma Brandl??? links nach dem Krieg aus Grusbach  ...
by Pavel Kučera @ 26.01.13 01:52

Ja, schade.


Ich habe übrigens das Gefühl, dass das mit Halloween bei uns schon vor ca. 30 Jahren mit E.T. begonnen hat.  ...
by StefanL @ 01.12.12 09:56

Ich sag's ja


Gripschen hat das Rheinland (leider) nie verlassen. Kerzerln in der Laterne hatten wir zunächst auch. Aber irgendwann war's meiner Mutter zu gefährlich und sie hat diese Gestelle mit kleinen Glühbirnen gekauft.  ...
by Goldchen @ 31.10.12 01:21

Elektrische Kerzen?


Wir hatten seinerzeit echte Kerzen drin und der größte Spaß war, hinter einem Busch zu verschwinden und die Laternen heimlich abzufackeln. Flog natürlich immer auf, weil ja danach keine mehr da war. Gesungen wurde auch, aber nicht von Tür zu Tür. Somit gab's leider auch nix zu essen.  ...
by ute @ 30.10.12 21:30


Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher